Wieso versenden wir Weihnachtskarten?

By | 10. Oktober 2013
Stilvolle Weihnachtskarte mit winterlichen skandinavischen Fotomotiven

Stilvolle Weihnachtskarte mit winterlichen skandinavischen Fotomotiven

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Jahr versenden wir, egal ob per Post oder per E-Mail, unzählige Weihnachtskarten an Freunde, Familie, Kunden oder Partner. Doch woher kommt der schöne Brauch Weihnachtskarten zu versenden?

Tradition  und Geschichte der Weihnachtskarte

Die Tradition der Weihnachtskarte geht auf das Jahr 1843 zurück. In jenem Jahr ließ der Londoner Sir Henry Cole eigens für ihn eine Weihnachtskarte mit dem Text Merry Christmas and a Happy New Year to You erstellen. Der englischer Genre-, Historien- und Bildnismaler sowie Radierer John Callcott Horsley wurde die Ehre zuteil für Cole einen historischen Weihnachtgruß zu gestalten. Als Motiv wählte er die Szene eines Familienfestes, umrahmt von Zweigen und Reben, in Form eines Altarbildes.

Als Inhaber einer Lithographenanstalt ließ Cole das Motiv vervielfältigen und drucke 1000 Karten in einer handkolorierten Auflage. Diese nutze er jedoch nicht selbst als Weihnachtsgruß, sondern verkaufte das Stück zu einem damals sehr horrenden Preis.

Der Versand der Weihnachtskarte

Nur gut drei Jahre zuvor, im Jahr 1840, wurde die erste Briefmarke in England eingeführt. Dieser glückliche Umstand machte es  möglich, diese kleinen Kunstwerke  zu versenden. Doch diesen Luxus konnten sich nur die Reiche und Elitäre Bevölkerung Englands leisten.

Weihnachtskarten in Deutschland

Bis zum Ersten Weltkrieg war es in Deutschland Tradition sogenannte Wunschblätter zu versenden. Diese mit Ornamenten und kleinen Bildern verzierten Briefbögen wurden mit persönlichen handschriftlichen Grüßen und Gedichten ergänzt.

Die zu jener Zeit in Deutschland hergestellten Weihnachtskarten wurden ausschließlich exportiert.

Welche Arten von Weihnachtskarten gibt es heute?

Wurden im 19. Jahrhundert hauptsächlich religiöse Motive gewählt, wie etwa der Stern von Bethlehem,  ein Weihnachtsbaum oder eine Krippe, so kamen mit der Zeit mehr und mehr alltäglich Motive hinzu. Heutzutage ist die Auswahl an Weihnachtskarten und Weihnachtskarten-Motiven schier unermesslich. Ob verschneite Winterlandschaften, Comickarten mit lustigen Weihnachtsmännern, Rentieren, Branchen-Weihnachtskarten oder Teamwork-Weihnachtskarten für jeden findet sich die passende Grußkarte.

Leaderbord-weihnachtskarten-plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.